Donnerstag, 7. Mai 2015

Catch me if you can!

Hallo miteinander!

Das Wetter war heute ja wieder ein bisschen besser.... (die letzten paar Tage waren ja wirklich trostlos) trotzdem habe ich es kurz an die Nähmaschine geschafft um ein neues Projekt abzuschliessen. Mann, das hat mich am Schluss echt noch richtige Nerven gekostet. Reissverschluss annähen und vor allem versäubern muss ich wohl noch ein paar Mal üben! :-)

Entstanden ist ein Kapuzenjäckchen für meinen Kleinen nach dem Schnitt "Lieblingsjackerl" von Fred von Soho. Wieder mal extra in schlichten Farben gehalten (wie man es ja von mir bereits kennt), damit es jaaa zu viel passt!

Passen tut's meinem Kleinen wie angegossen... von der Grösse wie aber auch vom Motiv her! Der kleine Herr ist nämlich zur Zeit schwer in der "Ausbüx-Phase" und Mama kann manchmal ganz schön hinterher rennen! :-)

Heute mal ohne Tragefotos, aber das hol ich vielleicht noch nach... da war heute leider wirklich keine Zeit mehr dazu, bzw. war der Kleine schon im Pyjama-Modus! :-)








 
 
<3-liche Grüsse



Verlinkt bei: made4boys, Plotterliebe, Schweizer Linkparty, Kiddikram

Kommentare :

  1. Gefällt mir gut die Jacke. Und das Motiv ist echt cool. Das Nerven lassen beim Reißverschluss einnähen und versäubern kenne ich nur all zu gut. Aber es hat sich gelohnt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, vielen lieben Dank! Ja da macht wohl wirklich das Üben den Meister! :-)
      <3-lichen Dank übrigens auch fürs Teilen meiner Seite auf deinem Blog, da hab ich mich wirklich gefreut!

      Liebe Grüsse & einen schönen Abend!

      Löschen