Donnerstag, 14. Januar 2016

Bonnie - oder meine erste Hose...

Einen wunderschönen Donnerstag Morgen! <3

Heute gibt es wieder einmal eine Premiere! Ich zeig Euch meine erste genähte Hose, welche auch für ausserhalb der eigenen vier Wände gedacht ist... und es ist nicht irgendeine Hose, nein, es ist sogar eine Kurze, die im Sommer wie aber auch im Winter gut getragen werden kann!



So jetzt ist aber genug rundherum gequatscht! Handeln tut es sich um den allerersten Schnitt von UniKatze. Eigentlich hatte ich mich auf Ihren Probenähaufruf gar nicht beworben, da ich dachte, dass ich solche Hosen doch eh nie tragen werde.... Als mich die liebe Sabrina dann aber soooo lieb fragte, ob ich sie nicht doch unterstützen wolle, konnte ich natürlich nicht Nein sagen! Und gerne gebe ich im Nachhinein zu, dass ich mich von Anfang an bewerben sollen hätte! Es ist ein toller Schnitt, mit vielen verschiedenen Möglichkeiten und Interpretationsspielraum!




Weil es in der Testzeit bei mir aber Drunter und Drüber ging, hab ich es trotzdem leider nur auf eine Hose geschafft!

Entschieden habe ich mich für einen tollen Wollstoff, den ich vor einiger Zeit auf meinem aller ersten Stoffmarkt gekauft hatte. Zum Glück war nach dem Täschling für meinen Kleinen noch so viel Stoff da, damit es gut reichte! Und mit diesem Stoff ist die Hose mit dicker Strumpfhose auch durchaus wintertauglich!




Im Übrigen ist die Hose als High Waist Shorts gedacht, mittels einer Hilfslinie kann aber auch eine normale Bundhöhe genäht werden!

Und wer jetzt überzeugt ist, kann das E-Book hier erwerben: http://de.dawanda.com/product/93760159-ebookbonnieshortshighwaistgr34-46

Und für all die, die denken, sie können oder möchten keine kurze Hosen tragen; baaaald baaaald wird die Hose in einem neuen E-Book verlängert!

So, und nun wünsche ich Euch einen tollen Tag, bis baaaald! <3





verlinkt bei: RUMS

Keine Kommentare :

Kommentar posten